Koloniale Schätze im Hochland von Mexiko

Querétaro

1. Tag    México City - Querétaro - San Miguel de Allende

Sie werden von unserem Fahrer von Ihrem Hotel in Mexico City abgeholt und fahren in die wunderschöne Kolonialstadt Querétaro, die sich etwa 2,5 h von der mexikanischen Hauptstadt befindet. Wir werden das Acueducto de Querétaro, den ehemaligen Convento de la Cruz sowie das historische Stadtzentrum besichtigen. Im Anschluss geht es weiter nach San Miguel de Allende, das auch sehr viele nationale Besucher anlockt. 

San Miguel de Allende

Am Nachmittag haben Sie Zeit, diese malerische Stadt zu erkunden, in der der berühmte Komiker Cantinflas und andere bekannte Künstler und Intellektuelle gewohnt haben. Die Hauptsehenswürdigkeiten sind die gotische Kathedrale Parroquía de San Miguel Arcángel, die Kapelle "Capilla de la Santa Casa", der Konvent "de la Concepción" sowie die "Iglesia de San Francisco", die im Churriguera-Stil erbaut wurde. Neben diesen Sakralbauten ist auch ein Besuch des Hauses von Miguel Allende, wo sich heute ein Museum befindet, empfehlenswert. In den vielen Cafés und Restaurants können Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen. Übernachtung im Hotel La Puertecita.


Guanajuato

2. Tag    San Miguel - Dolores Hidalgo - Guanajuato

Am Morgen nach dem Frühstück verlassen wir San Miguel de Allende und fahren weiter in Richtung Guanajuato. Auf dem Weg dorthin werden Sie in Dolores Hidalgo Halt machen und "die Wiege der nationalen Freiheit" anschauen. Am 16. September 1810 hielt der Landpriester Miguel Hidalgo in der Dorfkirche (Parroquia de Nuestra Señora de Dolores) eine Rede gegen die Unterdrückung und Ungerechtigkeit und rief mit dem "Grito de Dolores" (Schrei von Dolores) das ganze Volk Mexikos zum Kampf gegen die spanische Herrschaft auf. Es begann der Unabhängigkeitskrieg gegen die Spanier der erst am 24. August 1821 blutig endete. Wir besichtigen Hidalgos ehemaliges Wohnhaus, die hübsche Parroquia de Dolores bevor es weiter geht nach Guanajuato.

Sie werden staunen über die interessante und einmalige Lage der Stadt, denn sie liegt eingezwängt im ehemaligen Flussbett des Río Guanajuato. Die unterirdische Hauptdurchgangsstraße besteht aus einem verzweigten Tunnelsystem und auch das oberirdische Straßensystem ist keineswegs gradlinig sondern durch viele Tunnel und kopfsteingepflasterte Gässchen gekennzeichnet.

Nach einer kurzen Stadtrundfahrt begeben wir uns zu Fuß oder über eine Seilbahn zum Pipila Monument, ein Denkmal zu Ehren des Helden von Guanajuato und genießen einen beeindruckenden Blick über die Stadt. Anschließend werden Sie in ihr Hotel gebracht.


Morelia

3. Tag    Guanajuato - Morelia

Der heutige Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung und Sie sollten es sich nicht entgegen lassen, einen Spaziergang durch die wunderschöne Universitätsstadt zu unternehmen. Durch die vielen Steigungen kann dieser manchmal etwas anstrengend sein, doch werden Sie durch eine Vielzahl sehenswerter Bauten, hübsch bepflanzter Balkone, malerischer Plätze und bunt bemalten Häuserfassaden belohnt.

Nachmittags fahren wir weiter nach Morelia und Sie erhalten eine kurze Stadtführung durch das denkmalgeschützte Zentrum welches viele Kirchen, Stadtpaläste und Klöster beherbergt. Man trifft hier auf ein reges kulturelles Leben, nette Cafés, Bars und nur wenige Touristen. Übernachtung im Hotel.

Tipp: Dieser Reisebaustein könnte Sie am 3. Tag auch nach Guadalajara führen, um anschließend mit unserem Pazifik-Reisebaustein kombiniert zu werden und den Urlaub am Strand von Puerto Vallarta ausklingen zu lassen.
zum Pazifik-Reisebaustein


Innenhof eines Hauses in Patzcuaro

4. Tag    Morelia - Patzcuaro - Indígena Dörfer - Morelia

Am Morgen verlassen Sie Morelia Richtung Patzcuaro. Nach ca. 1 stündiger Fahrt erreichen wir den beschaulichen Ort, der durch Kopfstein gepflasterte Gassen, hellgetünchte Häuser und romantische Patios kolonialen Charme versprüht. Nach einer kurzen Besichtigung und (optional) Fahrt zur Insel Janitzio im Pátzcuaro See geht es weiter nach Tzintzuntzan ein Taraskendorf, welches die ehemalige Hauptstadt des Taraskenreiches bildete. Hier werden Töpferarbeiten, Holzschnitzereien, Möbel und Strohhandarbeiten hergestellt und feil geboten. Anschließend werden Sie zurück zu Ihrem Hotel in Morelia gebracht.


5. Tag    Morelia - Mexiko Stadt

Nach dem Frühstück fahren wir Sie nach Mexiko Stadt zurück. Hier endet Ihre Kolonialstädte-Tour und Sie fliegen zurück nach Hause oder treten Ihren Verlängerungsurlaub an.

Preis:

Preis p.P. ab 975,- Euro im Doppelzimmer

Diese MEXICO MIO Tour enthält:

  • alle Ausflüge und Transfers im Mini-Bus oder Van
  • 4 Nächte inkl. Frühstück
  • während der Ausflüge privater zertifizierter zweisprachiger Guide (Englisch/Spanisch)
  • Alle Eintrittsgelder
  • lokale Steuern

Hotelempfehlung:

 

San Miguel de Allende: La Puertecita

Guanajuato: El Meson de las Poetas

Morelia: Hotel de la Soledad

Reisetermine:

jederzeit möglich

Rufen Sie uns an!
+49 (0)341 52 99 878
Schreiben Sie uns!
info@mexico-mio.de
Reiseanfrage
für Ihre ganz
persönliche Mexikoreise
E-mail Formular
Deutsches Reiserecht Hanse Merkur