Día de los Muertos Rundreise

ab 1265€
Unverbindlich anfragen

2–10 Reiseteilnehmer

10 Tage / 9 Nächte

deutschsprachige Reiseleitung

zzgl. internationaler Flug ab 800 € p.P.

zuzüglich optionaler Badeverlängerung

Die mexikanischen Feierlichkeiten zum Totentag

In Oaxaca und den umliegenden Dörfern nehmen Sie an authentischen Feierlichkeiten zum Día de los Muertos teil. Sie erleben, wie sich ein Volk auf den wichtigsten Feiertag des Landes vorbereitet, wie sie ihrer Verstorbenen mit Altären und auf dem Friedhof gedenken und haben selbst die Möglichkeit, sich an Ihre Lieben zu erinnern.

Leistungen der Reise

Inklusive

  • 8 Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück
  • 1 Übernachtung mit Vollverpflegung im Gästehaus in Santiago Apoala
  • Überlandfahrten im Minibus oder PKW
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Flughafen – Hotel – Transfers in Oaxaca an Tag 1 und Tag 10
  • alle Eintrittsgelder und Gebühren während der Rundreise
  • Mittag an Tag 2 und den Tagen 6, 7 & 8; Vollverpflegung während der Wanderung bei Santiago Apoala

Optional

  • individuelles Vor- und Nachprogramm möglich
  • Badeurlaub

Exklusive

  • internationaler Flug
  • Trinkgelder für Reiseleitung und Fahrer
  • alle nicht aufgeführten Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben

Reisetermine

ReisetermineTeilnehmerPreis P.P. im DZPreis P.P. im EZStatus
27.10.2018 - 05.11.2018 101150 €auf Anfrage -- €Ausgebucht

War ihr Wunschtermin nicht dabei? Fragen Sie uns nach Alternativen

Ablauf der Reise

Tag 1

Ankunft in Oaxaca

Je nach Ankunftszeit werden Sie am Flughafen oder am Busbahnhof von Oaxaca empfangen und in Ihr Hotel gebracht.

Machen Sie sich etwas frisch von der langen Reise. Am Nachmittag werden Sie abgeholt und begeben sich auf einen kurzen ersten Streifzug durch die Stadt Oaxaca. Bei einem kühlen Bier oder einer Margarita können Sie den Tag auf dem Zocalo, dem Herzstück der Stadt, ausklingen lassen. Sie übernachten im neuen Hotel Con Corazon. Das besondere ist hierbei, dass dahinter eine Stiftung steht, die alle Gewinne des Hotels in Bildungsprojekte investiert.

Hierve El Agua
Tag 2

Oaxaca – Tlacolula – Hierve el Agua – Tule – Oaxaca

  • Besuch des traditionellen Marktes von Tlacolula
  • Baden in den Becken von Hierve el Agua
  • Halt bei der alten Sumpfzypresse von Tule
     

Gleich nach dem Frühstück brechen wir zum traditionellen Markt von Tlacolula auf. Vor dem Día de los Muertos »brummen« die Geschäfte auf dem Markt. Hier gibt es Obst und Gemüse, Fleisch, Haushaltswaren, Kleidung, Schmuck, Tiere, lokale Spezialitäten und alles, was das Herz begehrt. Wir begegnen den Einwohnern des Tales beim Erledigen Ihrer Einkäufe, beim Verhandeln und beim Austausch der neusten Nachrichten. Wenn wir uns am geschäftigen Markttreiben satt gesehen haben, fahren wir zu den steinernen Becken von Hierve el Agua. Wasser wird aus dem Boden an die Oberfläche gedrückt und mehrere natürliche »Whirlpools« sind entstanden. Sie können ein erfrischendes Bad nehmen und die spektakuläre Aussicht genießen. Wenn wir die Wasserbecken dann von unten betrachten, sehen sie wie versteinerte Wasserfälle aus.

Auf der Rückfahrt nach Oaxaca bietet sich ein Halt bei der Sumpfzypresse von Tule, einem der ältesten und dicksten Bäume der Erde, an. Oaxaca erreichen wir am späten Nachmittag.

Tag 3

Oaxaca – Santiago Apoala

  • Wanderung nach Apoala
  • Übernachtung im ätesten Mixteca-Dorf

Die kommenden zwei Tage verbringen Sie im »Shangri-la« der Mixteken. Am ersten Tag wandern wir durch eine beeindruckende Schlucht in das kleine Paradies von Apoala (Wanderzeit ca. 3 Std.). Apoala ist eines der ältesten Dörfer der Mixteca. Hier stand vor langer Zeit der »Baum des Lebens«, aus dem – nach dem Glauben der mixtekischen Bevölkerung – die Menschheit geboren wurde. Das Dorf liegt in einer herrlichen Landschaft: ein fruchtbares grünes Tal wird von hohen Felsen und einem beeindruckendem Wasserfall eingeschlossen. Die Einwohner bauen Mais, Getreide und Bohnen an. Außerdem wachsen hier Bananen, Ananas, Orangen und Feigen. Es gehört nicht viel Phantasie dazu, zu begreifen, warum die Mixteken gerade diesen Ort als ihr »Paradies« bezeichnen. Wir übernachten in der Gemeinde in sehr hübschen Gästehäusern und erhalten Vollverpflegung.

Tag 4

Santiago Apoala – Oaxaca

  • Wanderung zum Wasserfall von Apoala
  • Rückfahrt nach Oaxaca

Nach einem typisch mixtekischen Frühstück brechen wir zu einer Wanderung zum Wasserfall auf. Das Dorf Santiago Apoala liegt auf einer Art Tafelberg, an dessen Kante der Fluss in dem Wasserfall mündet. Die Wanderung ist gut zu bewältigen und wird mit der Möglichkeit zum Schwimmen und Erfrischen belohnt. Anschließend geht es zurück nach Oaxaca.

Tag 5

Oaxaca – Monte Albán – Xoxocotlan – Oaxaca

  • Besuch der Ausgrabungsstätte Monte Albán
  • Gestalten eines typischen Altars
  • Fahrt zu den Totentagfeierlichkeiten in Xoxocotlan

Stärken Sie sich beim Frühstück, denn der Tag wird lang und ereignisreich. Zunächst fahren wir zur Ausgrabungsstätte von Monte Albán, der ehemaligen Hauptstadt der Zapoteken. Monte Albán liegt auf einem Berg mit einem einmaligen Blick in die bewegte Landschaft. Der Gipfel wurde circa 500 v. Chr. besiedelt und mit großem Aufwand abgetragen, um eine flache Ebene für die heilige Stadt zu schaffen. Zu ihrer Blütezeit gehörten vermutlich 25.000 Einwohner zu Monte Albán, die umliegenden Berghänge wurden bewirtschaftet und das gesamte Zentraltal regiert. Etwa 900 n. Chr. wurde die Stadt dann von ihren Bewohnern einfach verlassen. Bis heute wird nach einer plausiblen Erklärung gesucht.

Nachdem wir die Ausgrabungsstätte ausführlich besichtigt haben, kehren wir in unser Hotel in Oaxaca zurück. Hier errichten wir zusammen einen typischen Totenaltar. Totenköpfe aus Zuckerguss, die gelbe oder orange »flor de muertos« (auch »flor de cempasúchil« genannt, hier als Studentenblume bekannt) und natürlich die Fotos von Verstorbenen dürfen nicht fehlen. Gern können Sie Bilder von Ihren Lieben für den Altar mitbringen.

Gegen Abend fahren wir in das Dorf Xoxocotlan, wo die ganze Nacht auf dem Friedhof gefeiert wird. Sie werden sehen, dass die mexikanische Art des Gedenkens nichts mit Stille und Trauer zu tun hat.

Tag 6

Oaxaca – San Miguel oder Teotitlán del Valle – Oaxaca

  • Fahrt nach San Miguel del Valle oder Teotitlán del Valle
  • Besuch des örtlichen Friedhofs
  • Kontakt mit einer lokalen Familie

Heute dürfen wir behutsam die Traditionen und Glaubensvorstellungen von mexikanischen Familien in der Umgebung von Oaxaca erkunden. Wir besuchen entweder das Dorf San Miguel del Valle oder den Ort Teotitlán del Valle. Abermals dürfen wir einen Friedhof betreten und diesmal in aller Stille der Toten gedenken. Dann werden wir von einer lokalen Familie eingeladen, mit der wir zusammen Mittag essen und die uns von ihren persönlichen Traditionen und Bräuchen zum Día de los Muertos erzählt. Sie zeigen uns ihren Altar und bringen uns die Zubereitung der traditionellen Schokolade bei.
In San Miguel del Valle demonstrieren uns die Dorfbewohner außerdem ihr Stickereikunsthandwerk, in Teotitlán del Valle dürfen wir die traditionelle Herstellung von Teppichen bewundern. Am späten Nachmittag kehren wir nach Oaxaca zurück.

Totentag Oaxaca
Tag 7

Oaxaca – Ocotlan – San Martin Tilcajete – Oaxaca

  • Kunsthandwerksdörfer Richtung Ocotlan
  • Festival der Toten in San Martin Tilcajete
  • nachmittags Freizeit für Aktivitäten in Oaxaca

Wir nutzen den Vormittag für eine Fahrt zu den Kunsthandwerksdörfer Richtung Ocotlan, wo Kunsthandwerk aus schwarzem Ton (»barro negro«) sowie »alebrijes« (bunt bemalte Holztiere) hergestellt werden. Einen schönen Abschluss des Ausflugs bildet der Besuch des »Festival der Toten« in San Martin Tilcajete. Hier werden lokale Tänze aufgeführt, typische Musik gespielt und die Altäre und Dekorationen der Einwohner können bewundert werden.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung um auf eigene Faust an den Aktivitäten in Oaxaca-Stadt teilzunehmen.

Tag 8

Oaxaca – Pueblos Mancomunados – Oaxaca

  • Wanderung in den Pueblos Mancomunados

Noch einmal erkunden wir einen herrlichen Landstrich bei Oaxaca zu Fuß und fahren zu den Pueblos Mancomunados. Die Bewohner nennen sich selber das »Volk der Wolken«. Zurecht, denn wir befinden uns auf über 3000 m Höhe. Die zapotekischen Dörfer haben selbst verschiedene ökotouristische Touren ins Lebens gerufen. So werden wir bei der Wanderung von einem Dorfmitglied begleitet, das uns viel über Flora und Fauna der Region erklären kann.

Markt in Oaxaca
Tag 9

Oaxaca – Freizeit

  • freier Tag in Oaxaca
  • Zeit für Souvenir-Einkäufe

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Auf dem verkehrsberuhigten Zócalo laden Bänke zum Ausruhen und Beobachten des Stadtlebens ein. Ein Besuch des Kunsthandwerkermarktes »Mercado Juárez«, benannt nach dem mexikanischen Präsidenten Benito Juárez, lohnt sich um letzte Andenken und Souvenirs zu kaufen.

Tag 10

Oaxaca - Weiterreise

Heute werden Sie zum Busbahnhof oder Flughafen von Oaxaca gebracht und treten Ihre Weiterreise oder Rückreise an.

Wir beraten Sie gern zu weiteren Reisebausteinen oder einer Badeverlängerung.

Badeverlängerung

Und welcher Strandtyp sind Sie?

Einsame Strände, türkisblaues Wasser sowie Surfspots der Weltklasse locken Sonnenanbeter, Sportler und weit gereiste Urlauber an die mexikanischen Küsten. Mexiko bietet Strände aller Art für eine Badeverlängerung. Um Ihrem Aufenthalt einen entspannten Ausklang zu verleihen, beraten wir Sie gern zu einem passenden Badehotel an den Traumstränden der Pazifikküste Oaxacas.


Reiseanfrage

Marlen Gehrke
ist ihre persönliche Ansprechpartnerin für diese Reise

Schreiben Sie mir!

oder rufen Sie an:
0341/5299878

Mit MEXICO MIO sicher reisen

Deutsches Reiserecht

Unser Firmensitz befindet sich in Leipzig – wir unterliegen dem deutschen Reiserecht und stellen Reise-Sicherungsscheine aus.

Reiseversicherung

Die Absicherung für einen Reiserücktritt bieten wir zusammen mit unserem Partner, der Hanse-Merkur Versicherung, an.

Unsere Partner in Mexiko

Für Ihre Reise erhalten Sie die Kontaktaten unserer Partneragenturen und haben jederzeit kompetente Ansprechpartner.

Wir sind gern für Sie da und planen Ihren individuellen Traumurlaub.

Verraten Sie uns einfach Ihre Wunsch-Reiseregion. Stöbern Sie durch unser Angebot und gern organisieren wir eine individuell auf Sie abgestimmte Reise nach Mexiko. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!