/mexiko-individualreise/tauchreisein-mexiko.html

Tauchreise in Mexiko

ab 1915€
Unverbindlich anfragen

2

15 Tage / 14 Nächte

keine Reiseleitung

zzgl. intern. Flug ab 800€ p.P.

zuzüglich optionaler Badeverlängerung

Tauchen Sie ein - Auf Cozumel in verwunschene Cenoten und die Welt der Maya

Tauchen in Mexiko ist doppelt attraktiv, denn neben dem berühmten Palancar Riff bei der Insel Cozumel können Sie auch in Cenoten tauchen. Unsere 15-tägige Tauchreise verbindet das Tauchen in den Kalksteinlöchern mit mehreren Tauchgängen auf der Isla Cozumel.
Diese Tauchreise ist individuell abänderbar und kann an Ihre persönlichen Vorstellungen angepasst werden.

Leistungen der Reise

Inklusive

  • 14 Übernachtungen in den genannten Hotels ö.ä. mit Frühstück
  • Mietwagen Mittelklasse mit A/C vom 1. bis zum 8. Tag mit unbegrenzten Kilometern und Mietwagenzusatzversicherung (keine Selbstbeteiligung, Deckungssumme Haftpflichtversicherung 1 Mio Euro), inkl. 1 Zusatzfahrer
  • Anfahrtsbeschreibungen zu den Hotels
  • 4 Cenoten Tauchgänge ab Tulúm & 8 Cozumel Tauchgänge (Luft & Blei inkl.)
  • Transfer Cozumel Hotel - Cancún Flughafen

Optional

  • weitere Ausflüge / Tauchgänge
  • Badeverlängerung

Exklusive

  • Benzin, Autobahn- und Parkgebühren, Verwarnungsgelder
  • Rückführgebühr Mietwagenstation Playa del Carmen - Flughafen Cancún (ca. 20 Euro zahlbar vor Ort)
  • Besichtigungen, Eintrittsgelder und Reiseleitung
  • persönliche Ausgaben

Reisetermine

Diese Reise findet zu Ihrem Wunschtermin statt.

Ablauf der Reise

Strand Riviera Maya
Tag 1

Ankunft in Cancún

Nach Ankunft am Flughafen nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und fahren ins nah gelegene Flughafen Hotel. Hier verbringen Sie eine erholsame Nacht und sammeln neue Kräfte für den Start Ihres Urlaubs.

Ausgrabungsstätte Tulúm
Tag 2

Cancún – Tulúm

  • Fahrt mit dem Mietwagen nach Tulúm

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Tulúm. Hier erwarten Sie 3 Ü/F im DZ (Typ B) im wunderschönen Strandhotel PIEDRA ESCONDIDA. In den kommenden 2 Tagen erleben Sie jeweils 2 Cenoten Tauchgänge unter fachkundiger Leitung des XIBALBA DIVE CENTERS - ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis. Ab dem fünften Tag erkunden Sie per Mietwagen die Highlights der Halbinsel und übernachten in Chichen Itzá, Uxmal und Izamal. Lassen Sie sich verzaubern von der Mystik und Baukunst der Maya Hochkultur und genießen Sie anschließend den Charme des Pueblo Magicos Izamal. Am achten Tag geht die Fahrt wieder in Richtung Riviera Maya und Sie geben den Mietwagen in Playa del Carmen zurück. Selbständig gelangen Sie zum Fährableger und setzen nach Cozumel über (einfache Fahrt ca. 11 USD). Auf Cozumel nehmen Sie ein Taxi zum gebuchten Hotel.

Cenote Halbinsel Yucatán
Tag 3

Tulúm – Cenoten Tauchen

  • 2 Cenotentauchgänge

Mit dem Mietwagen fahren Sie zum Xibalba Tauchcenter nach Tulum Pueblo und es erwarten Sie 2 Cenoten Tauchgänge auf der Halbinsel Yucatán. Die Cenoten, durch Einsturz von Höhlendecken entstandene Kalksteinlöcher, sind typisch für die Yucatán-Halbinsel. Schon die Maya verehrten sie als heilige Stätten oder nutzten sie als Wasserreservoir. Wenn das Sonnenlicht sich im Wasser der oft von Dschungel umgegeben Cenoten bricht, entstehen faszinierende Schattenspiele. Doch auch unter Wasser begegnen Sie einer märchenhaft schönen Welt. Für das Tauchen in den Cenoten wird kein Höhlentauchschein benötigt, sondern es reicht das Open Water Brevet. Wer bestimmte Tauchabläufe auffrischen möchte, taucht in dem Cenote Casa Grande. Routinierten Tauchern empfehlen wir beispielsweise die Cenoten im Unterwasserhöhlensystem Dos Ojos. Für die Tauchausrüstung sowie Wasser und Kaffee während der zwei Tauchgänge ist gesorgt.

Tag 4

Tulúm – Cenoten Tauchen

  • 2 Cenotentauchgänge
  • am Nachmittag Besuch der Ausgrabungsstätte von Tulúm

Heute geht es zu Ihrer zweiten Cenotentour. Am Nachmittag sollten Sie den Ruinen von Tulúm einen Besuch abstatten. Fasziniernd in einmaliger Lage direkt über dem türkisblauen Meer war es früher ein wichtiger Maya-Seehafen und Handelszentrum. Die Stätte ist von einer 4 m hohen und 600 m langen Mauer umgeben und im Inneren befinden sich über 50 kleinere Tempel, Häuser- und Palastreste. Auf dem höchsten Punkt steht der Haupttempel »El Castillo« – das Schloß mit seiner erhöht liegenden Tempelpyramide, welches wohl zu den meist fotografiertesten Motiven Mexikos gehört.

Cobá
Tag 5

Tulúm – Cobá – Valladolid – Cenote Dzitnup – Chichén Itzá

  • Fahrt zur Ausgrabungsstätte von Cobá
  • Besichtigung Valladolid
  • erfrischendes Bad in der Cenote von Dzitnup
  • Fahrt nach Chichén Itzá

Heute brechen Sie zu Ihrer Rundreise über die Halbinsel Yucatan auf. Etwa 45 km westlich von Tulúm liegt Cobá, die einst wohl ausgedehnteste Maya Stadt. Bis heute ist auf dem riesen Areal von 70 qkm nur ein Bruchteil der tausenden Bauten freigelegt und restauriert. Cobá war schon sehr früh, etwa um 100 n.Chr., besiedelt und seinen Höhepunkt der Entwicklung hatte es um 600–900 n.Chr. Zu besichtigen sind heute die »Grupo Coba« mit zahlreichen Tempeln, Plazas, Wohnbauten, dem Ballspielplatz und der knapp 25 m hohen Pyramide »La Iglesia« das »Conjucto Pinturas« die Gruppe »Nohoch Mul« mit der 42 m hohen Pyramide und die Stelen der »Grupo Macanxoc«.

In Valladolid empfiehlt sich ein Bummel durch das historische Zentrum und Sie könnten zu Mittag einkehren. Anschließend besuchen Sie die beeindruckende Cenote von Dzitnup. Die Cenote besteht aus einer großen unterirdischen Höhle, gesäumt mit uralten Stalaktiten und Stalagmiten und einem türkis-blauen und glasklaren Süßwassersee, zu dem glitschige Stufen hinabführen. In der Decke der Höhle befindet sich ein Loch und um die Mittagszeit kann man dort ein einzigartiges Schauspiel erleben wenn die Sonnenstrahlen durch diese Öffnung dringen und die Höhle und das Wasser in fantastische Farben tauchen. Wenn Sie Lust haben zu schwimmen denken Sie bitte an Ihre Badesachen. Ihr Übernachtungsziel heute ist die Hacienda Chichen Resort welche sich an einem Hintereingang zu den Ruinen befindet.

Fahrtstrecke Tulúm – Cobá – Valladolid – Chichén Itzá ca. 160 km, reine Fahrtzeit ca. 2 h 30 min

Chichén Itzá
Tag 6

Chichén Itzá – Mérida – Uxmal

  • Besuch der Ausgrabungsstätte von Chichén Itzá
  • Citytour auf eigene Faust in Mérida
  • Licht- und Tonshow in Uxmal

Früh am Morgen, vor Ankunft der Touristenströme, erkunden Sie die gewaltige Ausgrabungsstätte. Wahrzeichen Chichén Itzás ist die Kukulkán Pyramide. Das architektonische Meisterwerk hat einen quadratischen Grundriss mit 55 m langen Seiten und ist ohne Tempelaufsatz 25 m hoch. Über 9 Etagen führen im 45 Grad Winkel steile Treppen mit 91 Stufen. Auf dem riesigen Areal erscheint im Süden die Kuppel des »Caracol« (Observatorium) und die Casa de las Monjas, der Ballspielplatz im Westen, im Norden der »Cenote sagrado« und der im Osten stehende »Templo de las Guerreros« zusammen mit der »Gruppe der Tausend Säulen«.

Anschließend fahren Sie weiter nach Mérida – die Hauptstadt Yucatans. Früher erlangte Mérida seinen wirtschaftlichen Erfolg durch die Sisalverarbeitung und den Export in alle Welt. Heute zeugen viele prunkvolle Kolonialbauten vom ehemaligen Reichtum der Haciendabesitzer und der Tourismus ist die Haupteinnamequelle der Stadt welche ein vielfältiges Kulturprogramm aus Tänzen, Konzerten und Folkloreveranstaltungen bietet. Am Nachmittag geht es weiter nach Uxmal und am Abend geniessen Sie die Licht- & Tonshow. Übernachtung nahe den Ruinen.

Fahrtstrecke Chichén Itzá – Mérida – Uxmal ca. 202 km, reine Fahrtzeit ca. 3 h

Uxmal
Tag 7

Uxmal – Izamal

  • Besichtigung der Ausgrabungsstätte von Uxmal
  • Weiterfahrt nach Izamal
  • Stadtbesichtigung und Aufstieg Kinich-Kakmó Pyramide

Heute Morgen haben Sie nochmals Gelegenheit Uxmal zu bestaunen. Gegründet wurde Uxmal um 400 n.Chr. und den Höhepunkt seiner wirtschaftlichen und religiösen Macht hatte es zwischen 800 und 1000 n.Chr. Hier lebten etwa 20.000 Menschen und um 1200 wurde es nach der Invasion der Tolteken von seinen Bewohnern verlassen. Die bekannteste Pyramide Uxmals ist die »Pyramide des Zauberers« oder »Wahrsagers« und ihr ovaler Grundriss beträgt 85 x 50 m. Das beeindruckendste Gebäude und Meisterwerk in Architektur und Dekor ist der »Palacio del Gobernador« Mit einer Länge von fast 100 m ist er der längste Fassadenbau der Maya und diente als Versammlungshaus für Adel und Regierung.

Anschließend fahren Sie weiter nach Izamal, die wohlmöglich älteste Stadt Yucatáns. Der Ort war ein religiöses Zentrum der Maya und ist als »Stadt der drei Kulturen« bekannt. Ebenso als »La Ciudad Amarilla«, als »gelbe Stadt«, weil der überwiegende Teil der Stadt und deren Convento de San Antonio de Padua ockergelb getüncht ist. Wer gerne auf Pyramiden klettert, sollte es nicht versäumen die Kinich-Kakmó Pyramide zu besteigen. Übernachtung in der hübschen Hacienda Santo Domingo.

Fahrtstrecke Uxmal – Izamal ca. 150 km, reine Fahrtzeit ca. 2 h

Insel Cozumel
Tag 8

Izamal – Playa del Carmen – Cozumel

  • Ende der Mietwagentour in Playa del Carmen
  • Überfahrt auf eigene Faust nach Cozumel
  • Entspannung auf der Insel

Heute fahren Sie nach Playa del Carmen. Europcar nimmt Ihren Mietwagen entgegen und selbständig gelangen Sie zum nahegelegenen Fährableger und setzen nach Cozumel über (einfache Fahrt ca. 8 Euro - 45 min, Abfahrt stündlich, zur vollen Stunde). Auf Cozumel nehmen Sie ein Taxi und fahren zum Hotel. Übernachtung im Hotel Casa Mexicana. Fragen Sie uns nach Alternativ Hotels an.

Sie möchten lieber in Playa del Carmen bleiben und einen entspannten Badeurlaub mit Tauchausflügen verbinden? Wir empfehlen Ihnen passende Strandhotels und Tauchpartner in Playa del Carmen.

Fahrtstrecke Izamal – Playa del Carmen ca. 240 km, reine Fahrtzeit ca. 3 h

Tag 9

Isla Cozumel – frei

  • freier Tag auf Cozumel

Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung und Sie erkunden Cozumel. Die Insel der Schwalben, Kultstätte der antiken Mayas, weltbekannt wegen ihrer kristallklaren Gewässer, des tropischen Klimas und der gemütlichen Lebensweise. Mit einer Länge von 64 km und einer Breite von 16 km ist Cozumel die größte Insel Mexikos. Sie befindet sich in der Karibik, vor der Ostküste der Halbinsel Yucatán und ist 18 km von Playa del Carmen und 70 km von Cancún entfernt. Die Hauptstadt San Miguel, mit ihren 75.000 Einwohnern, ist die einzige Stadt der Insel.

1954 erforschte Jacques Cousteau die Riffe und enträtselte die Geheimnisse der Unterwasserwelt vor Cozumel. Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich die Insel zu einem populären Tourismus- und Tauchzentrum, welches Taucher aus aller Welt magisch anzieht. Die Temperatur des kristallklaren Wassers liegt das ganze Jahr über zwischen 27 ºC und 31 ºC. Die Sichtweite beträgt meist über 50 Meter. Neben dem endemischen Korallen-Krötenfisch (sanopus splendidus), den es nur hier in den Gewässern vor Cozumel gibt, ist die Unterwasserfauna reich an Fischen und Krustentieren: z.B. Barsche, Barrakudas, Falterfische, Papageienfische, Stachelrochen, Adlerrochen, Muränen, Tintenfische, Krebse und riesige Langusten. Bei fast allen Tauchgängen trifft man auf Meeresschildkröten – ein Paradies für Taucher!

Tag 10

Cozumel – 1. Tauchtag

  • 1. Tauchtag auf Cozumel

Tauchern bietet Cozumel eine besondere Vielfalt an Möglichkeiten. Mit seinen außergewöhnlichen Sichtweiten, Fischreichtum und wunderschönen Riff- und Unterwasserlandschaften zählen die Riffe um Cozumel zu den Tauchparadisen der Erde. Nötige Tauchqualifizierung: mindestens PADI-OWD oder Ausbildungsstufe I einer anderen Tauchorganisation für die Bootstauchgänge; Anfänger und unzertifizierte Taucher können nur Tauchgänge vom Strand aus durchführen.

Es werden 2 Tauchgänge pro Ausfahrt gemacht, zwischen denen eine Oberflächenpause von 90 Minuten eingelegt wird. In dieser Zeit werden die Taucher mit Snacks, frischem Obst etc. versorgt. Die Abfahrt findet um 09:00Uhr im Hafen Caleta oder am Pier in San Miguel (abhängig vom Tauchboot) statt und je nach angefahrenem Tauchgebiet kommen Sie zwischen 14:00 und 16:00 Uhr zurück. Sie müssen selbstständig zum Hafen Caleta kommen.

Tag 11

2. Tauchtag Aquamarinas Dive Center

Tag 12

3. Tauchtag Aquamarinas Dive Center

Tag 13

4. Tauchtag Aquamarinas Dive Center

Tag 14

Cozumel

  • freier Tag auf Cozumel
Tag 15

Cozumel – Cancún

Heute werden Sie je nach Abflugzeit im Hotel abgeholt und zum Flughafen Cancún gebracht.

Badeverlängerung

Und welcher Strandtyp sind Sie?

Einsame Strände, türkisblaues Wasser sowie Tauch- und Surfspots der Weltklasse locken Sonnenanbeter, Sportler und weit gereiste Urlauber an die mexikanischen Küsten. Mexiko bietet Strände aller Art für eine Badeverlängerung. Um Ihrem Aufenthalt einen entspannten Ausklang zu verleihen, beraten wir Sie gern zu einem passenden Badehotel an den Traumstränden der Riviera Maya oder auf Cozumel.


Mit MEXICO MIO sicher reisen

Deutsches Reiserecht

Unser Firmensitz befindet sich in Leipzig – wir unterliegen dem deutschen Reiserecht und stellen Reise-Sicherungsscheine aus.

Reiseversicherung

Die Absicherung für einen Reiserücktritt bieten wir zusammen mit unserem Partner, der Hanse-Merkur Versicherung, an.

Unsere Partner in Mexiko

Für Ihre Reise erhalten Sie die Kontaktaten unserer Partneragenturen und haben jederzeit kompetente Ansprechpartner.

Wir sind gern für Sie da und planen Ihren individuellen Traumurlaub.

Verraten Sie uns einfach Ihre Wunsch-Reiseregion. Stöbern Sie durch unser Angebot und gern organisieren wir eine individuell auf Sie abgestimmte Reise nach Mexiko. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!